Grannies for future Köln

...auch im Alter aktiv für das Klima


Umweltspaziergang mit den Pfadfindern

in der Flehbachaue in Köln-Brück

Kinder zeigen uns, wie sie den Flehbach kennenlernen - und wir dürfen dabei sein

Flehbachaue in Köln-Brück am Mittwoch, den 20.10.21 von 16:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

 


Seit Juni 2021 sind die Pfadfinder vom Stamm Sirius dabei, den Flehbach in Köln-Brück zu erkunden. Sie lernen viel über die Wasserqualität und die Wasseranalyse, über das Auf und Ab des Wasserspiegels und über die Gewässerpflanzen und die Tierwelt des Baches. Auch die bachnahe Natur wird in Augenschein genommen – mitsamt ihrer Gefährdung durch Trockenheit und Wassermangel. Denn der Flehbach ist in heißen Sommern auch schon mal verschwunden.

Der Leiter Christian Kuck vom Stamm Sirius wird uns erläutern, wie er die Begeisterung der Kinder für dieses ortsnahe Gewässer weckt und wachhält. Einige Kinder wird er uns zur Begleitung mitbringen. Sie werden zeigen, was sie bereits gelernt haben – damit wir uns naturschützend verhalten und wieder zurückfinden!

Das Programm wird von der Stadt Köln, durch die Stiftung Pfadfinden und die Stadtentwässerungsbetriebe StEB Köln, die hier in Merheim angesiedelt sind, fachlich unterstützt. Gewässerschutz geht alle an! Wir freuen uns auf einen spannenden Nachmittag.   

Die Anfahrt ist einfach: Wir fahren mit der Linie 1 bis zur Flehbachstraße, gehen dann durch einen kleinen Park den Flehbach hoch, kreuzen die Olpener Straße und sind am Marktplatz.

Wir treffen uns dort am Denkmal "Der fuule Weet" und gehen dann mit den Pfadfindern zu einem Abschnitt des Flehbachs im Brücker Naherholungsgebiet und lassen uns führen und über die Arbeit der Kinder im Projekt berichten. Bitte wasserdichtes Schuhwerk anziehen.
Danach treffen wir uns für ein Gespräch über die Arbeit der Grannies und unsere Möglichkeiten der Einflussnahme in die Klimapolitik in Köln und bundesweit im Brauhaus "Goldener Pflug". Die Rückfahrt mit der Linie 1 ist von der Haltestelle Merheim möglich.

Anmeldungen sind erwünscht (0172 215 83 06 Werner). Per E-Mail: info@grannies-for-future-koeln.de oder werner.wilkens@web.de. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Pfadfinder freuen sich aber über Spenden für südafrikanische Pfadfinder: Sirius unterstützt seit einigen Jahren den gemeinnützigen Verein Nangu Thina e.V., der beispielsweise für südafrikanische Kinder und Jugendliche den Mitgliedsbeitrag bei den Pfadfindern übernimmt.

Anfahrt und Karte auf Google-Maps hier klicken.

Veranstalter: www.grannies-for-future-koeln.de

 


 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos