Grannies for future Köln

...auch im Alter aktiv für das Klima

Unsere Arbeitsschwerpunkte

Nach der Bundestagswahl haben wir unsere Arbeitsschwerpunkte neu bestimmt und präzisiert. Zu einigen thematischen Schwerpunkten haben wir Arbeitsgruppen installiert. Interessenten können sich gerne an die angegebenen Kontaktadressen wenden.

Folgende Themen beschäftigen uns:

Kohleausstieg und Energiewende: Neben der weiteren Unterstützung des Widerstands im Rheinischen Braunkohlegebiet wollen wir uns mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien und dem Ausstieg aus der Erdgasnutzung beschäftigen. Achtsam wollen wir auch die erneute Debatte um die Nutzung der Kernenergie verfolgen.

Verkehrs- und Mobilitätswende: In diesem Bereich besteht ein erhebliche Nachhol- und Entwicklungsbedarf, wobei der FDP-Verkehrsminister keine innovativen Sprünge verspricht. Die Kommunen können aber ihre Möglichkeiten zur Klimawende nutzen und gleichzeitig die Lebensqualität ihrer Bürger*innen erheblich verbessern. Köln hat sich hierbei bislang noch nicht als Vorzeigestadt präsentiert.

(Kontakt: wilfriedgoergen@netcologne.de)

Umwelt und Natur: Hier wollen wir unsere klimakritischen Spaziergänge weiterentwickeln und neben den Auswirkungen des Klimawandels in der Natur (u.a. Rückgang der Biodiversität) auch Fehlentwicklungen im städtischen Umfeld (z.B. Folgen des Wachstumsmodells) in den Fokus nehmen.

(Kontakt: c.c.herrmann@t-online.de)

Landtagswahlen NRW: Eine erste Bündelung der Themen wollen wir mit Blick auf die Landtagswahlen in NRW im Mai 2022 vornehmen. Hierbei können wir an unseren Erfahrungen mit der Bundestagswahl anknüpfen.

(Kontakt: uli.seeck@t-online.de)

Bei der o.g. Schwerpunktsetzung haben wir uns an unseren eigenen thematischen Interessen ebenso orientiert, wie an den bislang zugänglichen Positionierungen von anderen Klimaaktivist*innen zur Frage, wie es nach der Bundestagswahl weitergehen kann.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos